Der Krieg - Kollaps des Zivilisierten oder Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln

 Der Mensch fliegt zum Mond, erbaute das Internet und erschafft fortwährend Kunstwerke von unglaublicher Schönheit. Warum aber hört eine Spezies, die zu solch Großartigem fähig ist, nicht auf, Kriege zu führen und schließt Frieden? Welche historischen, wirtschaftlichen sowie politischen Umstände und Mechanismen sind es, die den bewaffneten Konflikt weiterhin eine valide und erfolgreiche Strategie bleiben lassen? In diesem Seminar wollen wir das Konzept Krieg von mehreren Seiten beleuchten, um diese Fragen zu beantworten.

VA-Nr. 400.008
Anmeldefrist: 19.04.2024
vom: 27.05.2024 10:00
bis: 31.05.2024 14:30
Kosten: 300 €/ EZ
Ermäßigung: Gewerkschaftsmitglieder 290 €/EZ, Erwerbslose 150 €/EZ
Teilnehmerzahl: 6 - 15
Veranstaltungsort: Bad Zwischenahn Bildungs- und Freizeitstätte der Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Referent*innen: Kolowski, Christian